Schließen Sie Ihren iPod nano an Ihren Computer an, wählen Sie ihn in der iTunes-Seitenleiste aus und klicken Sie dann auf die Registerkarte Musik. Klicken Sie auf einen beliebigen Song und ziehen Sie ihn auf die linke Seitenleiste, um ihn auf das iPod-Nanosymbol oben in der Seitenleiste zu legen. Der Bildschirm Zusammenfassung zeigt Informationen über Ihren iPod nano und hat Registerkarten in einer Seitenleiste auf der linken Seite des Bildschirms für die Verwaltung verschiedener Arten von Inhalten. Klicken Sie ganz oben in der Liste auf Musik. Wenn Sie möchten, können Sie dem iPod nano manuell Musik hinzufügen. Klicken Sie in der Seitenleiste auf die Registerkarte Zusammenfassung, und aktivieren Sie die manuelle Verwaltung von Musik und Videos. Klicken Sie auf Fertig, und beenden Sie das Programm. Shuffle Music Players ist ein tragbares Programm, das Musik nur in zufälliger Reihenfolge abspielt. Download Wenn Sie Ihren Nano noch nicht eingerichtet haben, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm in iTunes, um ihn einzurichten.

Um Songs herunterzuladen oder zu einem iPod nano hinzuzufügen, verwenden Sie einen Prozess namens Synchronisierung, der Musik aus Ihrer iTunes-Bibliothek auf Ihren iPod verschiebt. Derselbe Prozess fügt Ihrem iPod nano weitere Dinge hinzu – wie Podcasts, TV-Sendungen und Fotos – und lädt den Akku auf. Die Synchronisierung ist einfach, und nachdem Sie es das erste Mal tun, ist der Prozess einfach. Sie müssen iTunes auf Ihrem Mac oder PC installiert haben, um Musik auf einen iPod nano herunterzuladen. OSX und macOS enthalten iTunes. Windows enthält es nicht, aber Sie können iTunes für Windows von der Apple-Website herunterladen. Sie fügen Musik zu Ihrer iTunes-Bibliothek auf dem Computer hinzu, indem Sie Songs von CDs rippen, Musik im iTunes Store kaufen oder andere kompatible MP3s auf Ihrem Computer auf iTunes kopieren. Dann sind Sie bereit zu synchronisieren. Verwalten Sie die Inhalte und Anwendungen Ihrer iOS-Geräte mit iTools. Download Apple hat den iPod nano am 27. Juli 2017 eingestellt, aber Sie können ihn immer noch mit einem Mac mit macOS Sierra (10.12) oder früher oder einem PC mit iTunes für Windows 10, 8 oder 7 synchronisieren.

Wenn Sie an iTunes denken, denken Sie vielleicht an klobige, langsame und aufgeblähte Software, die nicht immer die einfachste ist. Wenn Sie nach etwas suchen, mit dem Sie iPod-Inhalte einfacher verwalten können, schauen wir uns heute einige kostenlose und kommerzielle Alternativen an. Eine weitere gute Alternative ist entweder die kostenlose Standardversion von MediaMonkey oder die Gold-Version, die eine Lizenz erfordert. Es ermöglicht Ihnen, Ihren iPod aus dem Kasten heraus ohne zusätzliche Addons zu verwalten und wird eine große Anzahl von Musikformaten wie FLAC, MP3, APE, AAC und mehr abspielen. Dies ist eine kostenlose App, mit der Sie Ihre Songs von Ihrem Computer auf einen iPod, iPod Touch oder iPhone aus dem Kasten heraus übertragen können. Nach einer schnellen und einfachen Installation wird es gestartet und ist bereit für Sie, Um Ihren iPod, iPod Touch / iPhone zu verbinden. Wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist, klicken Sie auf das Eject-Symbol neben dem iPod-Nanosymbol in der linken Seitenleiste von iTunes, und Sie können Ihren Nano verwenden. Ein weiteres praktisches Dienstprogramm für die Verwaltung und Reinigung einer chaotischen iTunes-Sammlung ist TuneUp Media, das eine kostenlose limitierte Version und auch einen Jahres- und Gold-Service hat.